Menu

Nachrichten

Stella in Dortmund

Eröffnung des Frauenfilmfestivals
Sanna Lenkens Debütfilm Stella (My Skinny Sister) eröffnet das Internationale Frauenfilmfestival in Dortmund. ... mehr

Starke Geschichten, bekannte Gesichter

Förderentscheidung Gremium 1
Über hundert Drehtage in der Region und große Unterstützung für Kreative aus Hamburg und Schleswig-Holstein: Gremium 1 vergibt Fördergelder in Höhe von 5.074.000 Euro an 24 Projekte. ... mehr

AngeDOKt

Die FFHSH bei der Dokfilmwoche Hamburg
Vom 8. bis 12. April findet die 12. Dokumentarfilmwoche Hamburg statt. Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein ist mit sechs Filmen und einer Veranstaltung vertreten. ... mehr

Förderung

Hamburg Schleswig-Holstein

Einreichtermine

Gremium 1
  • 15.01.15
  • 29.04.15
  • 16.09.15
Gremium 2
  • 11.03.15
  • 19.08.15
  • 25.11.15

Filmwerkstatt Kiel

Einreichtermine

Filmwerkstatt
  • 15.03.2015
  • 15.09.2015

Film Commission

Abbildung Hafen Hamburg

Location Guide

Alle Informationen zu Drehorten in Hamburg und Schleswig-Holstein

Abbildung Dreharbeiten

Production Guide

Branchenadressen für Ihre Filmproduktion

Abbildung Praktikant bei Filmaufnahmen

Praktikantenpool

Einstieg in die Filmbranche

Abbildung Titel Grüner Drehpass

Grüner Drehpass

Der Umwelt zuliebe

Veranstaltungen

10.04.-02.03.
Veranstaltung
AnDOKen - Strategien der Auswertung

Wie finde ich das Publikum für meinen Dokumentarfilm? Welche Auswertungsmöglichkeiten jenseits der klassischen Pfade gibt es noch? Wie kann ich meinen Film auf Festivals im In- und Ausland platzieren?

Jens Geiger (Filmfest Hamburg) und Doris Bandhold (Filmforum der Nordischen Filmtage Lübeck) stellen die Programm-Profile in Bezug auf Dokumentarfilm vor. Bernhard Simek (German Films) und Katrin Mersmann (FFHSH) präsentieren relevante Fördermöglichkeiten. Außerdem diskutieren Philipp Hartmann (Flumenfilm), Stefan Heinen (Sterntaucher Filmproduktion) und Antje Hubert (Thede e.V.) über verschiedene Modelle der Filmauswertung. Moderiert wird die Veranstaltung von Jens Kiefer (FFHSH).

Datum:
10.04.2015
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Ort:
Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25, 22765 Hamburg
Anmeldeschluss:
09.04.2015
22.06.-22.06.
Film & Recht
Erlöse und Recoupment

Welche Erlöse können bei der Filmauswertung aus welchen Rechten generiert werden? Wie sind diese Erlöse unter Berücksichtigung aller an der Finanzierung eines Films beteiligten Finanziers – einschließlich Filmförderungen – zu verteilen? Welches Rolle spielt in diesem Kontext ein Collection Agent? Welche Abrechnungsmodelle gibt es im Rahmen der Auswertung von DVD und VOD (Rental, Sell Thru), TV und Nebenrechten? Wie setze ich als Produzent meine Erlösansprüche durch? Diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Erlöse und Recoupment sollen bei diesem Seminar anhand von Praxisbeispielen erläutert und vertieft werden.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Kanzlei UNVERZAGT VON HAVE statt.

Wegen der begrenzten Platzkapazitäten ist die Teilnahme an diesem Halbtagesseminar nur auf Einladung möglich.
Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Datum:
22.06.2015
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort:
Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg
05.10.-05.02.
Film & Recht
Filmworkshop zum Filmfest Hamburg

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Kanzlei UNVERZAGT VON HAVE statt.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung geben wir rechtzeitig bekannt

Datum:
05.10.2015
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Ort:
tba
16.11.-05.02.
Film & Recht
Teamverträge, Tarifverträge, Mindestlohn

Wie frei können Teamverträge gestaltet werden und welchen Einfluss haben Tarifvertrag und Mindestlohn auf die vertragliche Gestaltungsfreiheit? Der Vortrag „Teamverträge, Tarifverträge, Mindestlohn“ soll hierzu Antworten liefern. Zunächst werden die verschiedenen Vertragstypen und Gestaltungsmöglichkeiten von Crew- und Castverträgen mit ihren jeweiligen vertragstypischen Besonderheiten vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Praxis vertieft. Der so gewonnene Überblick wird daraufhin in den Kontext des gültigen Tarifvertrags für Film- und Fernsehschaffende gerückt, um vertraglich zu berücksichtigende Mindesterfordernisse sowie die Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns zu erläutern und gemeinsam zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Kanzlei UNVERZAGT VON HAVE statt.

Informationen zu Teilnehmergebühr und Anmeldung geben wir rechtzeitig bekannt

Datum:
16.11.2015
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg

Filmwerkstatt Kiel

Newcomer

Die Filmwerkstatt Kiel unterstützt Film- und Medienproduktionen in den Bereichen Projektentwicklung, Produktion und Präsentation ... mehr

Publikationen

aufblende 15.1

Ausgabe anlässlich der 65. Filmfestspiele in Berlin, erschienen am 4. Februar 2015. Lesen

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
  • Veranstaltungen
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media