Menu

Förderentscheidung vom 27. April 2016

Gremium 2, zuständig für Projekte mit Herstellungskosten bis zu 800.000 Euro, vergab am 27. April 2016 Fördergelder in Höhe von 495.500 Euro an 21 Projekte.

Hier finden Sie die aktuellen Förderentscheidungen der Filmwerkstatt Kiel.

Förderentscheidung drucken

Produktionsförderung Kino

Regie: Carsten Rau, Hauke Wendler

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Nach dem Atomausstieg dachten wir, die Kernenergie wäre erledigt: zu gefährlich, zu teuer. Doch das war ein Irrtum. Das Rollback der internationalen Atomindustrie läuft schon. Davon erzählt dieser abendfüllende Kino-Dokumentarfilm in fünf Ländern weltweit, in großen Bildern und hoch emotionalen Geschichten.

Gremium 2 im April 2016

Regie: André Schäfer
Buch: Eva Gerberding

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Hamburger Kaufmanns Max James Emden, der den größten Warenhauskonzern Europas aufbaute. Aus dem Land getrieben, seines Vermögens und seiner Kunstsammlung beraubt, stirbt er im Juni 1940 mittellos. Fast 80 Jahre später begibt sich sein Enkel Juan Carlos auf Spurensuche.

Gremium 2 im April 2016

Buch und Regie: Dirk van den Berg

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 82 Min.

Dies ist der erste Film, der sich eines der größten Geheimnisses der Geschichte annimmt: 1979 überfallen radikale Islamisten die Große Moschee in Mekka. Die fast drei Wochen andauernde Belagerung war der erste islamistische Terrorakt der Moderne, löste den weltweiten Dschihad aus und birgt den Ursprung des religiös motivierten Terrorismus der Gegenwart.

Gremium 2 im April 2016

Buch und Regie: Gerd Kroske

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Dr. Huber begründete gemeinsam mit Patienten in Heidelberg im Jahr 1970 das „Sozialistisches Patientenkollektiv“. Umstrittene Therapiemethoden, politisches Agitieren und der massive Zulauf an Patienten, die den herkömmlichen Psychiatriebehandlungen und der Ärzteschaft tief misstrauten, sorgten für harte Auseinandersetzungen, die eine zunehmende Radikalisierung. Letztendlich endete alles mit Verhaftungen, Aberkennung der Approbation und einer mehrjährigen Gefängnisstrafe. Eine Geschichte vom Irresein und Irrewerden, seiner öffentlichen Wahrnehmung und seiner (nicht) zwangsläufigen Gewalt.

Gremium 2 im April 2016

Regie: Andrei Schwartz
Buch: Andrei Schwartz, Hakim El-Hochoumi

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Als das 14-jährige Hausmädchen Fatima Osaadan an den Misshandlungen stirbt, die ihr von der Familie, in der sie arbeitet, angetan wurden, geht eine Welle der Empörung durch Marokko. Der Film untersucht die Hintergründe dieses grausamen Vorfalls und entwirft am Beispiel der Mutter und der Täterin ein Psychogramm der marokkanischen Gesellschaft.

Gremium 2 im April 2016

Regie: Cyprien Clément-Delmas, Daniel López-Fortuny
Buch: Cyprien Clément-Delmas, Daniel López-Fortuny, Igor Kosenko

Kategorie: Kurzfilm Kino-Dokumentation
kurzer Dokumentarfilm, 15 Min.

Die Welt des 17 jährigen Artiom ist zerrissen, wie das Land in dem er lebt - die Ukraine. Als Kind spielt er in den Ruinen des kalten Kriegs, verlor seinen Vater in Afghanistan, der Ukraine-Krieg spaltet ihn und seinen Bruder, der zu den Russen gewechselt ist. Die Brüder vermissen sich. Was haben die Kriege aus den Brüdern gemacht?

Gremium 2 im April 2016

Buch und Regie: Jennifer Reeder

Kategorie: Kurzfilm Kino-Fiction
Kurzfilm, 25 Min.

Eine feministische Science Fiction Adaption von Hänsel & Gretel. Sie spielt in ferner Zukunft in den Trümmern einer planetaren Katastrophe und enthüllt den Missbrauch von Geschichte und Technik.

Gremium 2 im April 2016

Buch und Regie: Kate Tessa Lee, Tom Schön

Kategorie: Kurzfilm Kino-Dokumentation
kurzer Dokumentarfilm, 25 Min.

Ein Kurzdokumentarfilm über mutige und unabhängige Frauen, die seit Generationen das alte Handwerk der Oktopusfischerei ausüben und sich über Jahrhunderte ihre eigenständige Lebenskunst bewahrt haben, welche heute vom Verschwinden bedroht ist.

Gremium 2 im April 2016

Kategorie: Kurzfilm Kino-Dokumentation
experimenteller Fotofilm, 27 Min.

Der Film thematisiert die Stadt, aufgeteilt in Zonen, Kieze, Territorien und Herrschaftsbereiche, markiert durch innerstädtische Grenzlinien. Er untersucht, wie Städte durch Ein- und Ausgrenzung, Flucht, Zerstörung, Umsiedlung, Enteignung entstehen und sich ändern und zeigt Strategien der Aneignung und des Widerstands.

Gremium 2 im April 2016

Buch: Ingrid Mylo

Kategorie: Kurzfilm Kino-Experimental
Experimenteller Kurzfilm, 6 Min.

Das Unglück als Voraussetzung für den Schöpfungsakt: in Schmerz – dem letzten Teil der Trilogie 'Drei Aspekte der Kunst – wird am Beispiel der Bildhauerin Minerva der Zusammenhang zwischen Leid und Kunst auf ironische, manchmal schwarzhumorige Art beleuchtet.

Gremium 2 im April 2016

Produktionsförderung Fernsehen

Buch und Regie: Inge Kloepfer, Nadja Franz

Kategorie: Dokumentarfilm Fernsehen
Dokumentarfilm

Dokumentation über den Dirigenten Kent Nagano und  sein großes Anliegen, der klassischen Musik wieder zu mehr gesellschaftlicher Relevanz zu verhelfen. In tiefer Überzeugung von ihrer Aktualität setzt er alles daran, sie in das Leben der Menschen zurückzutragen. 

Gremium 2 im April 2016

Verleih- und Vertriebsförderung

Buch und Regie: Sonia Kennebeck

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 92 Min.

Drei mutige Whistleblower brechen ihr Schweigen und sprechen offen über ihre Rolle im Drohnenkrieg der USA. Diese Entscheidung wird ihr Leben für immer verändern.

Gremium 2 im April 2016

Regie: Nahuel Lopez, Oliver Keidel
Buch: Nahuel Lopez

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Rodrigo Gonzalez auf den Spuren der chilenischen Protestmusik. 1974 floh er als Sechsjähriger mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Pinochets nach Hamburg. Die Protestmusik der "Nueva Cancion Chilena" wurde zum Soundtrack einer ganzen Generation und für Menschenrechte.

Gremium 2 im April 2016

Regie: Stefan Eberlein, Manuel Fenn
Buch: Stefan Eberlein

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 93 Min.

Ein Provinzflughafen als Brennpunkt der Globalisierung, als Wunschmaschine, in die jeder seine Träume hineinprojeziert. Das Aufeinandertreffen der Lebenswelten erzählt der Dokumentarfilm als Tragikomödie mit bitteren Einblicken in die skurrile Realität des Kapitalismus.

Gremium 2 im April 2016

Buch und Regie: Bernd Michael Lade

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 112 Min.

Im letzten Jahr der DDR geraten die Genossen der Ost-Berliner Morduntersuchungskommission an ihre Grenzen. Es türmen sich Kriminalfälle, die es im Sozialismus gar nicht geben darf. Erfolgsdruck und Parteidisziplin bringen den unangepassten Ermittler Micha in existentielle Not.

Gremium 2 im April 2016

Projektentwicklung

Buch und Regie: Bigna Tomschin

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 80 Min.

Eine junge Filmemacherin begibt sich auf die Suche nach den verflossenen Liebesbeziehungen des Vaters. Sie begegnet starken Frauen, ihren Träumen und Entscheidungen sowie den Rollenbildern und Beziehungsmodellen des 20. Jahrhunderts.

Gremium 2 im April 2016

Kinoförderung

Kategorie:

Open Air Veranstaltung mit täglichem Filmangebot im Innenhof des Rathauses Altona vom 14.7. bis 27.8.2016.

Gremium 2 im April 2016

Kategorie:

Das Lichtmeß Kino ist die Abspielstätte des Vereins zur Förderung von Video- und Filmkunst, in dem seit 24 Jahren Filme jenseits des Mainstream gezeigt werden. Webseite und Postkarten weisen auf das Programm für jeweils sechs Wochen hin. Das Kino wird ehrenamtlich betrieben.

Gremium 2 im April 2016

Kategorie:

Cine Cubano 2016 vom 16.-22. Juni 2016, Abspielförderung der Filmreihe und zugehörigen Marketingmaßnahme.

Gremium 2 im April 2016

Kategorie:

kinelab ist eine monatliche Veranstaltungsreihe für die Präsentation experimenteller Filme sowie Gesprächen über künstlerisches Filmschaffen. kinelab ist ein Treffpunkt für Hamburger Filmschaffende, auch und insbesondere, die der jungen Generation.

Gremium 2 im April 2016

Kategorie:

Vier thematische Schwerpunkte zu historischen und aktuellen Entwicklungen des Dokumentarfilms: Wohnmaschinen, Screening Portugal, Energien des Films und Postkoloniale Strategien; daneben die Installierung der Reihe "Dokumentarfilm aktuell" als Forum für aktuelle Dokumentarfilme.

Gremium 2 im April 2016

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media