Menu

Creative Europe Desk Hamburg

Das Programm Creative Europe der Europäischen Union vereint seit dem 1. Januar 2014 die bisherigen Programme MEDIA, MEDIA Mundus und KULTUR für eine Laufzeit von sieben Jahren unter einem Dach. Das Programm ist mit einem Gesamtbudget von 1,46 Milliarden Euro ausgestattet und baut auf der Erfahrung und den Erfolgen der vorherigen Programme auf, mit denen die Kulturbranche und der audiovisuelle Sektor seit mehr als 20 Jahren unterstützt werden.

Das neue Programm umfasst zwei Teilprogramme: Das Teilprogramm MEDIA zur Förderung der audiovisuellen Branche und KULTUR zur Förderung der darstellenden und bildenden Kunst, des Kulturerbes und anderer Kulturbereiche. Ergänzt werden beide durch einen neuen Aktionsbereich zur Förderung bereichsübergreifender Maßnahmen sowie durch einen neuen Garantiefonds, der ab 2016 kleine und mittlere kreative Unternehmen dabei unterstützt, Kredite zu erhalten.

Unter dem Teilprogramm MEDIA werden wie bisher unabhängige Produzenten mit Kino- und TV-Projekten aller Genres, Verleih und Vertrieb, Festivals und Märkte, Trainingsinitiativen und Kinonetzwerke gefördert. Außerdem sind drei neue Förderlinien für Games, Audience Development und International Coproduction Funds hinzugekommen.

Ansprechpartner für das Programm in Hamburg ist das Creative Europe Desk Hamburg: Christiane Siemen, Britta Erich, Lisa Emer und Mathieu Dolenc.

Alle Informationen zum Programm finden Sie hier.

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media