Menu

Nachrichten

09.10.2017

Europäische TV-Serie mit NDR-Preis ausgezeichnet
Series Lab Hamburg

Beim „Series Lab Hamburg" trafen vom 3. bis 6. Oktober zwölf internationale und acht Hamburger Produzenten auf Filmfonds, Weltvertriebe und Fernsehsender. Im Rahmen des Events hat der NDR seinen Förderpreis "Albatross" an eine belgisch-dänische Koproduktion vergeben.

Eine belgisch-deutsche Koproduktion gewinnt den dieses Jahr verliehenen „Albatross": Im Rahmen des SERIES LAB HAMBURG (eine Kooperation zwischen Creative Europe Desk Hamburg, der Letterbox Filmproduktion und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein) hat der NDR einen Förderpreis für das beste europäisches Fernsehserien-Projekt vergeben. Produzent Serge Bierset (Zodiak Belgium) und seine Hamburger Koproduzentin Dorothe Beinemeier (Red Balloon Film) freuen sich über die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für ihren psychologischen Thriller „GR5": Eine Gruppe junger Menschen macht sich auf den Weg der „European Great Route 5", einem Wanderweg von der Nordsee zur französischen Riviera, auf dem vor fünf Jahren ihre Freundin Lisa spurlos verschwand.

Die Begründung der Jury, bestehend aus Schauspielerin Maria Furtwängler (NDR „Tatort"-Kommissarin), der dänische Serien-Autor Nikolaj Scherfig („Die Brücke") sowie Christian Granderath, Leiter der NDR Abteilung Film, Familie und Serien, lautet: "Nuancierte Charaktere erleben eine aufregende Geschichte voller Überraschungen. Das Potential für Koproduktion ist groß," lobt die Jury, „GR5 ist eine professionelle und gut vorbereitete Serien-Idee für junge Erwachsene."

Die Gewinner Dorothe Beinemeier und Serge Bierset: "Wir sind sehr glücklich, in einem so frühen Stadium dieses positive Feedback zu bekommen. Der "Albatross" gibt uns Rückenwind für unsere europäische Koproduktion."

Beim SERIES LAB HAMBURG trafen sich 20 europäische Serien-Produzenten mit 20 internationalen Finanzierern. Darüber hinaus geht es an zwei Tagen um die spezifische Dramaturgie von Serien: Die Drehbuchexperten Nikolaj Scherfig und John Yorke ("Wolf Hall") werden ausgewählte Projekte analysieren.

Die Produzenten wurden von den beteiligten Creative Europe Desks aus zwölf Ländern ausgewählt. Sie treffen auf acht Hamburger Firmen mit ihren Projekten. Das SERIES LAB HAMBURG findet vom 3. bis 6. Oktober 2017 statt und ist eine Kooperation zwischen Creative Europe Desk Hamburg, Letterbox Filmproduktion und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media