Menu

Nachrichten

03.11.2017

Diane Kruger und Fatih Akin: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hamburg
Premiere "Aus dem Nichts"

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Hamburgs Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda, empfangen am 21. November die Schauspielerin Diane Kruger und den Hamburger Filmemacher Fatih Akin als Ehrengäste im Rathaus zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt. Die Premiere von „Aus dem Nichts", der in großen Teilen in Hamburg gedreht wurde, findet am selben Abend in der Hansestadt statt.

Für die Hauptrolle in Akins Thriller erhielt Diane Kruger („The Infiltrator", „Inglourious Basterds", „The Bridge", „Troja") 2017 die Palme als Beste Darstellerin beim 70. Filmfestival in Cannes. Aus dem Nichts wird für Deutschland ins Rennen um den 90. Oscar® für den Besten nicht-englischsprachigen Kinofilm gehen. Aus dem Nichts startet am 23. November 2017 bundesweit in den deutschen Kinos.

Über den Film:
Aus dem Nichts ist ein Thriller über die Liebe einer Frau zu ihrer Familie über den Tod hinaus. Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag.Die Polizei fasst zwei Verdächtige: ein junges Neonazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit – für sie gibt es keine Alternative.

Produziert wurde Aus dem Nichts von bombero international und Warner Bros. Film Productions Germany in Co-Produktion mit Macassar Productions, Pathé und corazón international. Gefördert wurde die Produktion von Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH), Deutscher Filmförderfonds (DFFF), Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Film- und Medienstiftung NRW und Filmförderungsanstalt (FFA).

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media