Menu

Übersicht Veranstaltungen

09.10.

Big Data - Was zieht und wenn ja wie viele?
Filmfest Hamburg

Zentrale Entscheidungen in der Entstehung, Bewerbung und Auswertung eines Films werden oft ohne valide Informationsgrundlage getroffen. Mit Big Data steht jedoch mittlerweile ein digitales Werkzeug zur Verfügung, das dabei helfen kann, Entscheidungen fundierter zu treffen. In einem 1,5 stündigen Panel möchten die Deutsche Filmakademie und die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein über die Möglichkeiten von Datenerhebung- und Analyse sprechen und der Frage auf den Grund gehen, wie der deutsche Film mit Big Data sein Publikum finden kann. 

Gäste 

  • David Croyé (JustWatch)
  • Jannis Funk (Cinuru Research, Filmuniversität Babelsberg) 
  • Stefan Kuhlow (WerbeWeischer)
  • Daniel Sibbers (Yorck Kinogruppe)

Moderation: Uli Höcherl (Blickpunkt Film)

Keynote: Dr. Frank Eickmeier (UNVERZAGT VON HAVE)

Datum: 09.10.2017
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Filmfestzelt, Allende-Platz, 20146 Hamburg
Anmeldeschluss: 09.10.2017 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media