Menu

Kinostart

Ein Mädchen in der neuen Schule hat Geburtstag, bekommt Geschenke und die ganze Klasse singt ein Lied für sie. Für den achtjährigen Djaner ist das völlig fremd, denn in seinem Heimatland Mazedonien befürchtete er in der Schule vor allem, Prügel zu beziehen. Geflohen ist er mit seinem Bruder und seiner Mutter nach Hamburg, um endlich in Frieden zu leben. Der elfjährigen Ghofran aus Syrien geht es zunächst ähnlich. Die Mädchen in Deutschland dürfen sich schminken, Fahrrad fahren und schwimmen gehen. Eine völlig neue Erfahrung, die sie anfangs strikt ablehnt. Sie will akzeptiert werden, ohne die eigene Identität zu verlieren. Am Beispiel der beiden Kinder und ihrer Familien erzählt Regisseurin Pia Lenz von den kleinen und großen Hürden, die vor Geflüchteten liegen, wenn sie in Deutschland leben möchten.

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team
Social Media