Gut Gribbohm

Bild 1 von 15
Bild 2 von 15
Bild 3 von 15
Bild 4 von 15
Bild 5 von 15
Bild 6 von 15
Bild 7 von 15
Bild 8 von 15
Bild 9 von 15
Bild 10 von 15
Bild 11 von 15
Bild 12 von 15
Bild 13 von 15
Bild 14 von 15
Bild 15 von 15
Das Gut wurde zwischen 1907 und 1910 in Rotklinkerfassade erbaut und als bäuerliches Anwesen genutzt. Angelegt ist es in U-Form mit dem zurückgelegenen Wohnhaus und zu beiden Seiten jeweils die Stallungen, gesäumt von einer Allee alter Kopflinden. Auf dem Gelände befindet sich noch ein weiteres Nebengebäude und eine große Feldscheune. Die Grundfläche beläuft sich auf ca. 3,5 ha, dahinter liegen Wiesen und Felder soweit das Auge reicht.Auf dem Gut wird heute u.a. landwirtschaftlicher Nebenerwerb betrieben. Es befinden sich diverse Tiere wie Schottische Hochlandrinder, Isländerpferde und Pfauen auf dem Gelände.

Locations im Umkreis

Es gibt mehrere Möglichkeiten den Nord-Ostsee-Kanal zu überqueren. Es gibt Brücken, Tunnel oder auch Fähren. Auf der gesamten Länge des NOK’s befinden sich insgesamt 13 Fähren, deren Benutzung kostenlos ist.Auf Höhe der Kanalfähre für … 
Details zu Kanalfähre Hochdonn
25712 Hochdonn
B 5 Ostseekanal bei Brunsbüttel. Die Brücke ist über 2800 Meter lang und überquert den Nord-Ostsee-Kanal. Sie verbindet die Kreise Steinburg und Dithmarschen. 
Details zu Hochbrücke Brunsbüttel
Landscheide
Die Windmühle steht in Hopen bei St. Michaelisdonn. Sie wurde 1842 in reiner Holzbauweise als Kellerholländer errichtet. Heute ist sie nicht mehr im Betrieb und der Eigentümer wird von einem örtlichen Verein bei der Unterhaltung … 
Details zu Windmühle Edda
25693 St. Michaelisdonn
Adresse
Hochdonner Str. 1
25596 Gribbohm
Kontaktinformation
Ansprechpartner Regine Itzwert und Klaus Weber
Hochdonner Str. 1
25596 Gribbohm
Telefon: 04827 - 2429
Fax:
Ansprechpartner vor Ort
Telefon:
Fax:
powered by webEdition CMS