Der Reichstag – Die Geschichte eines deutschen Hauses

Drehzeit:
05.03.2017 bis 17.03.2017
Genre:
Dokumentarfilm
Beschreibung:
Szenischer Dokumentarfilm mit drei Drehtagen in Hamburg Mitte März. Der Film erzählt die Geschichte eines Gebäudes mit einer atemberaubenden Karriere, die im Kaiserreich begann, in der Weimarer Republik erblühte, in der NS-Diktatur unterging, nach seiner Teilzerstörung wiederaufgebaut wurde, während des Kalten Krieges für die Deutschen fast in Vergessenheit geriet und nach der Wiedervereinigung Deutschlands seine Wiedergeburt erlebte.
Sender:
arte
Produktionsfirma:
C-Films Deutschland GmbH
Neuer Pferdemarkt 23
20359 Hamburg

Stab

Produzent*in:
Seikel, Benjamin
Producer:
Heuser, Jan
Zimmerhackel, Lena
Redaktion:
Dotzer, Ulrike
Herstellungsleitung:
Nöcker, Vanessa
Produktionsleitung:
Kamitz, Uwe
Produktionsassistenz:
Meyer, Nicola
Murphy, Julie
Autor*in:
Weinert, Christoph
Regie:
Weinert, Christoph
Kamera:
Bresinsky, Thomas
Ton:
Burkhardt, Achim
Licht:
Steffens, Georg
Schnitt:
Flemming, Klaus
Szenenbild:
Dieringer, Susanne
Kostüm:
Pulst, Anneliese
Maske:
Behrendt, Isabell
Musik:
Gieseler, Achim
Schauspieler*in:
Kempkeen, Maria
Marti, Beat
Reinhardt, Mats
Schütter, David
Thalbach, Anna
Regieassistenz:
Adelmeier, Björn
powered by webEdition CMS