Nachtschicht II: Vatertag

Drehzeit:
16.09.2003 bis 22.10.2003
Genre:
Fernsehfilm
Beschreibung:
Der mazedonische Ganster Santini ist unheilbar an Krebs erkrankt und hat als er aus dem Gefägnis entlassen wird nur noch eins im Sinn: Er möchte seinen Sohn Toni, den seine Ex-Frau schon vor Jahren zur Adoption freigegeben hatte, noch einmal sehen und ihm nur einmal ein guter Vater sein. Toni lebt inzwischen aber bei Simon Kramer, Chef des Kommissariats für Interne Ermittlungen, und dessen Frau Claire. Als Santini Toni entführt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, in dem das Ermittlerquartett auch seine eigenen Vorstellungen von Familie und deren Planung in die Waagschale werfen muss.
Sender:
Produktionsfirma:
Network Movie GmbH
Rahlau 42
22045 Hamburg

Stab

Produzent*in:
Elschot, Reinhold
Huber, Karin
Redaktion:
Blum, Daniel
Herstellungsleitung:
Adolph, Stephan
Produktionsleitung:
Bock, Jürgen
Aufnahmeleitung:
Herbers, Jochen
Motiv-Aufnahmeleitung:
Grocholl, Frank
Set-Aufnahmeleitung:
Laser, Kirsten
Autor*in:
Becker, Lars
Regie:
Becker, Lars
Kamera:
von Schultzendorff, Wedigo
Ton:
Schmahl, Stefan
Schnitt:
Gieth, Oliver
Szenenbild:
Pawlik, Sabine
Kostüm:
Becker, Fana
Maske:
Faas, Nicola
Selzer, Adela
Casting:
Köppe, Sandra
Mantscheff, Heta
Schauspieler*in:
Böhm, Katharina
Duken, Ken
Durmaz, Ercan
Phan-Thi, Minh-Khai
Redl, Christian
Rohde, Armin
Pressekontakt:
Radtke, Karin
powered by webEdition CMS