Die letzte Schlacht

Drehzeit:
08. - 10. September 2004
Genre:
Doku Drama
Beschreibung:
Das Dokudrama, zeitlich angesiedelt in den letzten April- und Mai Tagen 1945, kontrastiert die Wahnwelt der Nazigrößen im "Führerbunker" mit dem Überlebenskampf der Berliner Bevölkerung und der gleichzeitigen Eroberung der zerstörten Reichshauptstadt durch die sowjetischen Truppen. Als Grundlage des Drehbuchs und der prominent besetzten Spielszenen dienten unter anderem rund 100 Interviews mit Zeitzeugen, die zumeist ihre erschütternden Erlebnisse über und unter der Erde zum ersten Mal öffentlich schildern sowie seltene dokumentarische Einblicke aus sowjetischen Kriegsberichter-Kameras.
Gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Sender:
Produktionsfirma:
Cinecentrum GmbH
Jenfelder Allee
22039 Hamburg

Stab

Produzent*in:
Lenze, Ulrich
Redaktion:
Knopp, Guido
Herstellungsleitung:
Knoblauch, Andreas
Produktionsleitung:
Wagner, Michael C.
Aufnahmeleitung:
Irrgang, Knut
Motiv-Aufnahmeleitung:
Geidel, Peter
Zigulla, Jan
Autor*in:
Blumenberg, H.C.
Regie:
Blumenberg, H.C.
Kamera:
Koppelmann, Daniel
Ton:
Blechschmidt, Fritz
Schnitt:
Bruck, Florentine
Szenenbild:
Rüffler, Erik
Kostüm:
Schretzmeier, Gudrun
Maske:
Schumann, Sabine
Casting:
Bär, Simone
Schauspieler*in:
Bergmann, Tim
Schüttauf, Jörg
powered by webEdition CMS