Wir müssen gar nichts

Drehzeit:
2008
Genre:
Dokumentarfilm
Beschreibung:
Der Dokumentarfilm Wir müssen gar nichts ist Deich-Komödie, existenzielles Drama und Porträt einer Heimat. Er begleitet die Organisatoren des Wattikan, die trotz Sturm und Regen und gegen die Bedenken der Behörden die Brunsbütteler Wattolümpiade auf den Deich und ins Watt stellen: Ein Volksfest, bei dem über 300 Wattleten bei Ebbe im knietiefen Schlick im Watt-Fußball, im Watt-Handball und im Aal-Staffellauf gegeneinander antreten. Mit den Einnahmen der Wattolümpiade unterstützt der Wattikan den an Krebs erkrankten Künstler Jens Rusch (Ende 50) und sammelt zugleich Spendengelder für die Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein.
Gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Sender:
Produktionsfirma:
Frank D. Müller
Palmaille 130 a
22767 Hamburg

Stab

Produzent*in:
Müller, Frank D.
Produktionsassistenz:
Kranewitter, Klaus
Autor*in:
Müller, Frank D.
Regie:
Müller, Frank D.
Kamera:
Seidel, Holger
Ton:
Kirilov, Konstantin
Schnitt:
Tortora, Ulrike
Schauspieler*in:
Behrend, Michael
Kumbartzki, Olli
Riemann, Mark
Rusch, Jens
Sievers, Hans
powered by webEdition CMS