Menu

Förderentscheidung vom 02. Mai 2018

Der Förderbeirat der Filmwerkstatt Kiel vergab im Mai Fördermittel in Höhe von 110.000 Euro an insgesamt 17 Projekte in den Bereichen Produktion , Projektentwicklung, Verleih und Präsentation. 

Produktionsförderung

Kategorie: Kurzfilm Kino-Fiction
Fiktionaler Film, 9 Min.

Der sechsjährige Boje, ein verträumter, in sich gekehrter Junge, stellt sich die großen Fragen des Lebens. Sein nordisch-schweigsamer Vater würde Boje nur zu gerne Antworten geben, doch dafür fehlen ihm buchstäblich die richFgen Worte. Boje fühlt sich mit seinen Fragen allein gelassen, bis er eines Tages Antwort erhält – in Form einer Flaschenpost, die ihm das Meer geschickt hat.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 60 Min.

"Neumünster nebenan" erzählt von Menschen in einer schleswig-holsteinischen Kleinstadt. Themen dabei sind der gesellschaftliche Wandel, kulturelle Vielfalt und das Suchen nach (eigener) Identität.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 70 Min.

Einen historischer Schatz - die fast 120 Jahre alte Geschichte des Traditionsvereins Holstein Kiel – wird sichtbar! Eine Geschichte eng verbunden mit der bewegten Landesgeschichte Schleswig-Holsteins. Aus einem riesigen Privatarchiv, aus uralter Geschichte und vielen unbekannten Anekdoten wird eine informative aber auch amüsante Zeitreise. Ein Dokumentarfilm nicht allein für Fußballfans, sondern für alle Menschen die Land und Leute lieben.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 30 Min.

Drei Angestellte des Jobcenters durchlaufen mit ihren Kunden das Waschprogramm Hartz IV. von Anamnese über Kommunikationstrainings bis hin zum Arbeitgeber-Speed-Dating. Wie durch eine Lupe schaut der Film auf Handlungsstrategien im neoliberalen Zeitalter.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Dieses Projekt ist eine teilnehmende Beobachtung über ein Jahr in einem Dorf in S.-H. mit Fragen an die Zukunft der Bauern und des Dorfes. Ein Schwerpunkt ist die Gefahr des steigenden Wassers, die sich auf alle Gebiete dieser Gegend auswirken.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Kurzfilm Kino-Dokumentation
10 Min.

Bei der Sichtung der Monotype-Anlagen und des Matrizenbestandes der ehemaligen Fremdsprachendruckerei J. J. Augustin in Glückstadt an der Elbe wird ein sensationeller Fund gemacht: Kästchen mit Matrizen von chinesischen Schriftzeichen, von deren Existenz man bisher nichts wusste. Was verbirgt sich hinter diesem Schatz, wie wurde damit gearbeitet? Ein filmischer Ausflug in die Welt der chinesischen Radikalen.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Kurzfilm Kino-Experimental
Experimentalfilm, 7 Min.

Schauspielerin und Regisseurin Elisabeth Bohde sitzt im Wattenmeer, in einer Menschenmenge, in einer Werft, in einer Bibliothek, einem Büro regungslos auf dem Dürer-Stich Melencolia I in der Haltung des darauf abgebildeten Engels. Montierte Zeitraffer entrücken die Figur dem irdischen Geschehen. Ein performativer Selbstversuch und audiovisuelles Statement über Melancholie und Depression.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 40 Min.

Es sind Notizen, Widmungen – Botschaften, Schätze, die er entdeckt. Fundstücke, die in alten, gebrauchten Büchern stecken. Wer hat sie geschrieben? Für wen? - Sein Traum: Eine Ausstellung daraus machen. Ingmar Licht ist Online-Buchhändler geworden und entdeckt dabei Lebensgeschichten, die genauso krumm sind, wie seine eigene.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Verleih- und Vertriebsförderung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 75 Min.

Robert Habeck ist Umweltminister in Schleswig-Holstein. Im Mai 2015 entschließt er sich als Spitzenkandidat für seine Partei Bündnis 90 / Die Grünen für die Bundestagswahl 2017 zu kandidieren. Eine Nahaufnahme zwischen Wahlkampf und Ministeramt, Provinz und Großstadt, Sieg und Niederlage.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Spielfilm Kino-Animation
Animationsfilm, 77 Min.

Erstmals wird in Norddeutschland ein plattdeutscher Kinderfilm in den Kinos gezeigt: Der Kinderfilm „Ritter Trenk“ (erschienen Nov. 2015) wird auf Plattdeutsch synchronisiert. Der Film wird im Rahmen der Schulkinowochen, in den Programmen norddeutscher Kulturkinos und auf norddeutschen Kulturfestivals (Stadtfeste, Hafengeburtstage, Tag der Niedersachsen) gezeigt. Anschließend wird der Film als DVD angeboten.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Projektentwicklung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Ein essayistischer Streifzug an den Rändern Europas, auf der Suche nach dem Geheimnis der Einsamkeit. Mit dem dokumentarischen Blick auf Dimensionen einsamer Orte und ihrer Bewohner.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Regie: Vanessa Nica Mueller

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 70 Min.

BEWEGLICHES TERRAIN wird ein dokumentarisch essayistischer Film, der sich mit den Auswirkungen von Klimawandel auf verletzliche Ökosysteme und Lebensräume auseinandersetzt. Dies anhand von zwei sehr unterschiedlichen Regionen: Orte der Küstenregion der Nordsee (Schleswig Holsteinisches Wattenmeer) als ortsnahe Region, als auch der Libanon als Küstenregion und der nahegelegenden Mount Libanon Gebirgskette. Der Libanon (flächenmässig kleiner als das Bundesland Schleswig Holstein) sieht sich neben Klimaveränderungen und Umweltfragen mit einer unsicheren politischen Situation der nahe angrenzenden Nachbarländer konfrontiert.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Ich bin 41 und mein Liebesleben ist ein Chaos. Ich will eine Familie haben. Ich gehe zum Therapeuten. Er fragt mich nach meinem Großvater, der die Shoah gesehen und in Stalingrad gekämpft hat. Und zu meinem Vater, der das Thema nie mit ihm lösen konnte. Dort müssten wir beginnen. Als ich jung war, habe ich beide hunderte Stunden gefilmt. Ich hasse diese Geschichte, aber wenn es der einzige Weg ist, eine Familie zu gründen, werde ich sie erzählen.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Vergitterte Fenster, verschlossene Türen, eine abgeschlossene Welt mit strengen Regeln. Lebenswege und Alltagsgeschichten von Insassen und Bediensteten, die eine Gemeinsamkeit haben, die plattdeutsche Sprache.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 30 Min.

Drei nordfriesische Dörfer schließen sich dem ethischen Wirtschaftsmodell der Gemeinwohlökonomie - Bewegung an. Es schlummert ein innovativer Geist zwischen Deich und Marsch, von dem man im übrigen Land noch wenig gehört hat: Kooperation statt Konkurrenz. Nicht Gewinn sondern das Wohl von Mensch und Umwelt wird oberstes Ziel des Wirtschaftens.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Wie sind Arbeit, Wohnen und Leben kombinierbar? Wie grün und nachhaltig kann eine Stadt sein? Die alte Mu, das kreative Herz von Kiel, wird diese Fragen in den nächsten Jahren nicht nur beantworten, sondern auch die Antworten verwirklichen. Die filmische Begleitung wird nicht nur ein geschichtliches Dokument Kiels sein, sondern auch über die Grenzen der Stadt hinweg Inspiration vermitteln.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Präsentation

Kategorie: Experimentalfilm Kino
Experimentalfilm, 132 Min.

Die Filmemacherin Heike Nikolaus hat zwischen 1982 und 1991 eine Serie von Spielfilm-Miniaturen auf Super 8 und 16 mm gedreht. In diesen Filmen, in denen sich Trash und Poesie verbinden, gibt sich die Hamburger Kunstszene der 80er Jahre ein Stelldichein. Eine besondere Wiederentdeckung ist der damals nicht fertiggestellte Piratenfilm "Jean-Jacque unter allen Röcken" von 1988, ein Musikfilm mit Rocko Schamoni in der Hauptrolle.

Filmwerkstatt im Mai 2018

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team