Menu

Förderentscheidung vom 25. Oktober 2018

Der Förderbeirat der Filmwerkstatt Kiel vergab im Oktober Fördermittel in Höhe von 93.200 Euro an insgesamt 14 Projekte in den Bereichen Produktion , Projektentwicklung und Verleih. 

Produktionsförderung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

SOUN ROTTANA wurde unter den Khmer Rouge vom Kindersoldaten zum Frontkämpfer, doch das scheint lange her. Die Dokumentation MY GUN, MY SOUL erzählt, wie ein Soldat, der zum Friedensbringer geworden ist, plötzlich nicht mehr gegen den Krieg kämpfen darf. Ein dokumentarisches Roadmovie, der den Zuschauer auf SOUNS Reise durch sein verwundetes Kambodscha nimmt, auf der Suche nach Verantwortung, der Schuld des Einzelnen und Selbstversöhnung, in einem Land, in dem Täter und Opfer Nachbarn sind und keiner drüber reden will.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Experimentelle Dokumentation, 10 Min.

In dem experimentellen Dokumentarfilmprojekt „Ein vergessener Film“ sucht die Filmemacherin Katja Lell ausgehend von ihrer eigenen Migrationsgeschichte als Russlanddeutsche nach den verdrängten und vergessenen Erinnerungen ihrer Familie.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 5 Min.

Das Projekt 2020 nimmt das 100-jährige Jubiläum der Volksabstimmung von 1920 zum Anlass, um einen persönlichen Blick auf dieses für Schleswig-Holstein so wichtige historische Ereignis zu werfen. In sechs Clips mit je bis zu fünf kurzen Filmen kommen Menschen aus der Region zu Wort - mit ihren Erinnerungen an vergangene Zeiten und ihren aktuellen Erfahrungen mit den Grenzen im Grenzland. Die jeweils maximal fünf Minuten langen Clips sollen auch über das Jubiläumsjahr hinaus dazu beitragen, dass dieses Stück deucht-dänische Geschichte für ein breites Publikum gesellschaftlich präsent bleibt.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 75 Min.

Island - die kleine Nation der Wikinger und Fischer. Das Land der Vulkane und Elfen versprüht eine Magie, die längst kein Geheimnis mehr ist. 2,3 Millionen Touristen treffen auf 335 000 Einwohner. Für Island ist diese Situation nicht nur ein Segen, sondern auch Fluch zugleich. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen des Massentourismus und möchte zum Nachdenken animieren.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie:
Zeichentrickfilm, 7 Min.

Bei der Suche nach Angelködern finden zwei Kinder, Paul und Rieke, einen sprechenden Wattwurm, der sie zu einem Schatz im Wattenmeer führt. Die Bergung des Schatzes gestaltet sich aber schwierig, da die nächste Flut kommt.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 60 Min.

Ein Dokumentarflm über eine Theatergruppe, die sich und ihre Welt verändert. Über einen "unbesiedelten Landstrich" und seine Bevölkerung. Über das Leben mit psychischen Erkrankungen und über die Konfikte einer scheinbar unendlich langen Probenzeit.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Sie sind noch Kinder, als sie an den innerdeutschen Grenzen und an der Berliner Mauer zu Tode kommen. Sie werden erschossen oder einfach nicht gerettet. Unser Film erzählt von minderjährigen Todesopfer und ihren Familien, von staatlich autorisierter Gewaltanwendung und unterlassener Hilfeleistung. Die Schicksale sind zugleich ein Abbild der vom ideologischen Krampf geprägten innerdeutschen Beziehungen.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Experimentalfilm Kino
Experimenteller Dokumentarkurzfilm, 20 Min.

Ein Film über die Schönheit der Einsamkeit und die Dunkelheit des Schwindels. Inspiriert von dem belgischen Maler Leon Spillaert.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Verleih- und Vertriebsförderung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 76 Min.

Die Filmemacherin Hille Norden portraitiert Tarek und Zakwan Khello, zwei Brüder aus Aleppo, der eine Journalist, der andere Künstler und Hochschullehrer, die sich nach drei Jahren Trennung in Deutschland wiedertreffen. Ein Film über gelungene Integration und über die Herzenswärme einer (Aufnahme-)Gesellschaft.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 88 Min.

Der belgische Komponist Boudewijn Buckinx (*1945) ist ein Postmoderner, der auf spielerische Weise mit der Musikgeschichte umgeht und dessen Musik sich der Vereinnahmung entzieht. Seine 1001 Sonaten für Violine und Klavier, die jeweils kaum mehr als eine Minute dauern, spielen im Film eine Hauptrolle, die Nebenrollen übernehmen die Sonne Spaniens und der belgische Regen. „Warum ist meine Musik so einfach?“ „Warum ist meine Musik so kompliziert?“ Mit immer neuen Antworten auf diese beiden Fragen gibt uns Buckinx Einblick in seine künstlerische Haltung.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Projektentwicklung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Ausgehend von der Frage, wer wir eigentlich sind, wirft der Film einen tiefen Blick in die norddeutsche Seele und spürt mit Humor und Warmherzigkeit einem neuen Heimatbegriff nach. Dabei werden die Grundpfeiler der norddeutschen Kultur betrachtet: Musik, Literatur, Kunst, Essen, Wetter, Humor, Religion und Sprache. Ein Film der dabei helfen kann, mit sich selbst ein wenig sicherer zu sein und nebenbei zeigen soll, wie sehr letztlich alle Kulturen Mischkulturen sind.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Der Ratzeburger Studienrat Karl Adam dominierte mit seinen Schülern fast zwanzig Jahre lang den internationalen Rudersport, gewann zahlreiche Europa- und Weltmeisterschaften, errang in Rom, Tokio und Mexiko-City drei olmpische Medaillen. Der Kinodokumentarfilm zeigt, wie es dem Trainer aus dem Zonenrandgebiet gelang, zum ‚Protoyp eines demokratischen Trainers’ zu werden und mit seinen revolutionären Methoden’ (Sport-) Geschichte zu schreiben.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 60 Min.

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des Australiers Phil Conyngham, der 1993 mit seinem Didgeridoo nach Kiel kam und damit einen Hype auslöste, welcher bis in die heutige Zeit wirkt. Seine Kieler Ehefrau und diverse Zeitzeugen erinnern sich. Aktuelle Studioarbeiten mit der Band „Reconciliation“, welche ihn auch damals begleitete, werden mit der Kamera festgehalten.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 60 Min.

Regina ist Amateur-Schauspielerin.Regina ist berufstätig.Regina ist Publikumsmagnet.Regina ist Ehefrau und Mutter von zwei erwachsenen Kinder.Regina ist THW Fan.Regina kämpft gegen den Krebs.

Filmwerkstatt im Oktober 2018

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team