Menu

Nachrichten

23.05.2018

Position wird neu ausgeschriebenMaria Köpf verlässt Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Maria Köpf, seit 2016 Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH), hat den Aufsichtsrat der Gesellschaft darüber informiert, dass sie ihren Vertrag über den 31. März 2019 hinaus nicht verlängern wird. Die langjährige frühere Filmproduzentin hat dem Film im Norden wichtige Impulse gegeben und kann mit den in den vergangenen Jahren geförderten Filmen auch international große Erfolge feiern. Die Position der Geschäftsführung wird in Kürze ausgeschrieben.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: "Der Film im Norden hat Maria Köpfs leidenschaftlichem Engagement und ihrem guten Gespür viel zu verdanken. In ihrer Amtszeit wurden von der FFHSH so herausragende Filme wie ‚Aus dem Nichts', ‚Watu Wote' und ‚3 Tage in Quiberon' gefördert, die auch international große Erfolge feiern konnten. Gemeinsam mit Maria Köpf haben wir die Bedeutung des Films in Hamburg weiter gestärkt und damit auch wichtige Grundlagen für die Zukunft gelegt. Ich bedaure Maria Köpfs Entscheidung sehr, ihren Vertrag als Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein nicht zu verlängern und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute."

Maria Köpf, Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein: "Ich bin sehr stolz auf die vielen Erfolge, die der Film aus Hamburg und Schleswig-Holstein in den vergangenen zwei Jahren feiern konnte. Es ist für mich nach wie vor eine große Ehre, die Filmtalente des Nordens in ihrer Arbeit unterstützen zu können. Mein Dank geht an die Gesellschafter der FFHSH, die mir diese großartige Aufgabe übertragen und mich stets konstruktiv begleitet haben. Trotzdem zieht es mich aus persönlichen Gründen, und weil ich mich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden werde, in meine alte Wahlheimat Berlin zurück. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich die Zeit im Norden nicht missen möchte und mich auf die verbleibenden zehn Monate sehr freue. Besonders bedanken möchte ich mich bei meinem großartigen Team der FFHSH, das mir stets mit Rat und Tat zur Seite steht."

Mehr Infos zur Ausschreibung gibt es hier.

 

Foto: Annika Börm

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team