Menu

Nachrichten

09.11.2018

Hamburger Erklärung der VielenDie FFHSH hat unterschrieben

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein hat zusammen mit anderen Kulturinstitutionen die Hamburger Erklärung der Vielen unterzeichnet. Die Erklärung setzt ein deutliches Zeichen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf Kunst und Kulturszene.

Maria Köpf, Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein: "Rechtspopulistische und rechtsextreme Inhalte haben längst die Parlamente in unserem Land erreicht. Auch wir als Filmförderung bekommen diesen Gegenwind zu spüren. Wir halten daran fest, dass wir Inhalte unterstützen, die die Vielfalt der Gesellschaft abbilden und demokratische Werte hochhalten."

Die Erklärung der Vielen ist eine bundesweite Kampagne des in Berlin gegründeten Vereins Die Vielen e.V., die am 9. November 2018 startet und sich bundesweit in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen artikulieren wird. Ziel ist es, den Austausch der Kulturinstitutionen und Aktiven in der Kulturlandschaft zu intensivieren und damit lokale und überregionale selbst aktive Netzwerke anzuregen. Gemeinsam werden sich die Unterzeichnenden und Unterstützer*innen mit zahlreichen weiteren Initiativen, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen gegen Rassismus und andere Formen der Diskriminierung und für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft einsetzen.

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team