Menu

Nachrichten

14.11.2018

Dokumentarfilm Wildes HerzFFHSH verurteilt Drohungen gegen SchulKinoWoche

Eine geplante Vorführung von "Wildes Herz", dem Dokumentarfilm über die Punkband Feine Sahne Fischfilet, musste aufgrund massiver Drohungen abgesagt werden. Der Film sollte im Rahmen der SchulKinoWochen Schleswig-Holstein in Bad Schwartau gezeigt werden.

Maria Köpf, Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein: "Charly Hübners Film 'Wildes Herz' porträtiert in eindrucksvollen Bildern das Engagement der Band Feine Sahne Fischfilet gegen Rechts – insbesondere in ländlichen Gebieten, in denen rechte Bewegungen die öffentlichen Räume immer mehr dominieren. Die Drohungen gegen die SchulKinoWoche verurteilen wir aufs Schärfste. Gewalt ist und bleibt kein Mittel der politischen Auseinandersetzung."

Das Musiker-Porträt Wildes Herz (Produktionsfirma Eichholz Film) ist mit rund 60.000 Besuchern einer der erfolgreichsten Dokumentarfilme des Jahres. Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein hat die Produktion mit 60.000 Euro unterstützt.

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein hat am vergangenen Freitag die Hamburger Erklärung der Vielen unterzeichnet. Die Erklärung setzt ein deutliches Zeichen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf Kunst und Kulturszene.

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team