28.04.2021

Explorer Konferenz geht in die 2. Runde Hybrid-Event in Hamburg

Das Publikum der Explorer Konferenz 2019 in Hamburg
Foto: Explorer Konferenz 2019 / Bettina Theuerkauf

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2019 und einer Corona-bedingten Pause 2020 bereiten der Produzentenverband, die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und FILMFEST HAMBURG die zweite Explorer Konferenz als Hybrid-Event vor. Am 8. Oktober 2021 dreht sich in kurzen, dynamischen Formaten alles um das Produzieren der Zukunft. Einen kleinen Vorgeschmack bietet der Explorer Impuls am kommenden Montag, für den man sich noch anmelden kann.

Die Explorer Konferenz, die in das FILMFEST HAMBURG eingebettet ist, wirft einen Blick in die Zukunft des Produzierens für Kino, Streaming und TV. Sie richtet sich explizit an Produzent*innen, Kreative und filmpolitische Akteure, beleuchtet neue Trends und analysiert die Herausforderungen und Chancen des aktuellen Umbruchs in der Filmbranche.

Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um die internationale Konferenz am Freitag, 8. Oktober 2021, physisch in der Hansestadt stattfinden zu lassen. Das Programm, das aus parallel stattfindenden Strängen besteht und zum Teil live gestreamt wird, sowie erste Speaker*innen werden in den kommenden Monaten bekanntgegeben. Das Filmfest Hamburg läuft vom 30. September bis 9. Oktober 2021.

Für alle, die nicht so lange warten möchten, gibt es bereits am kommenden Montag, 3. Mai 2021, von 11 bis 12 Uhr einen Online-Vorgeschmack: Beim „Explorer Impuls" beleuchten Produzent Andreas Schlieter, Regisseur Pascal Schroeder und DoP Daniel Schua das Thema Virtual Production anhand ihres Debütfilms „The Social Experiment", der zur Zeit fertiggestellt wird. Die drei Hamburger Jungs verraten, wie sie Virtual Production bereits während des Drehbuchschreibens eingesetzt haben, wie man ein Set aus virtuellen und realen Elementen baut – und wie Location Scouting auf dem Mond funktioniert. Die Moderation übernimmt Erwin M. Schmidt vom Produzentenverband. Kostenfreie Tickets für die Veranstaltung lassen sich noch über explorer-konferenz.de/impuls buchen.

Für die Explorer Konferenz im Herbst läuft bereits jetzt der Vorverkauf. Noch bis zum 30. Juni gibt es die Early Bird-Tickets mit 50 Prozent Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Mehr auf explorer-konferenz.de/2021