Menu

Location-Newsletter

April 2018

Liebe Filmschaffende, liebe Kolleg*innen,

der Frühling ist endlich da und in Hamburg und Schleswig-Holstein wird bereits seit Jahresanfang viel gedreht – zahlreiche weitere Produktionen sind momentan in Vorbereitung. Hier kommen unsere aktuellen Meldungen und zahlreiche frische Locationangebote, die wir gerne an euch weiterleiten möchten.

Herzliche Grüße aus der Film Commission,
Alexandra Luetkens, Christiane Dopp (HH) und Anna Preuß (Kiel)

Nachrichten

Baustelle Große Elbstraße um ca. 2 Jahre verschoben

Die Sanierung der Druckrohrleitung vom Pumpwerk Hafenstraße über die Große Elbstraße bis hin zum Holzhafen wird für etwa zwei Jahre verschoben. Alle baubedingten Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen sind somit erst einmal vom Tisch. Früher oder später wird Hamburg Wasser die Sanierungsmaßnahmen aber umsetzen müssen. Bei Fragen kann man sich an Burkhard Schonlau, Abteilungsleiter Sonderprojekte, Ingenieurbüro HAMBURG WASSER wenden. Tel. 040 78 88 81 300, burkhard.schonlau@hamburgwasser.de


Ansprechpartner in der HPA

Bei unserer Gesprächsrunde mit Motiv-Aufnahmeleitern und Location Scouts Anfang März wurden wir gebeten, eine Übersicht der aktuellen Ansprechpartner für Drehgenehmigungen in der Hamburg Port Authority bereit zu stellen. Hier also die  HPA Kontakte für die wichtigsten Motive:


Neu in SH: Filmberufe im Gespräch

Die Filmwerkstatt Kiel organisiert derzeit gemeinsam mit der IHK Schleswig-Holstein eine neue Veranstaltungsreihe zu Berufen in der Filmbranche. Da es in verschiedenen Gewerken an Nachwuchs mangelt, soll die Gesprächsreihe Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden, Quereinsteigern und anderen Interessierten die Gelegenheit geben, interessante, inspirierende Menschen zu treffen und sich über spannende Berufe zu informieren. Die ersten Termine stehen schon fest – immer an einem Donnerstag um 16:30 Uhr. Die jeweiligen Veranstaltungsorte werden rechtzeitig bekannt gegeben. Interessierte können sich für die Einladungen schon jetzt bei Anna Preuß (Tel. 0431 22 00 930, preuss@ffhsh.de) vormerken lassen.

Kostümbildner*in – 14.06.2018
Wie wirkt Kleidung im Film auf den Zuschauer? Nach welchen Kriterien wird ein Kostüm ausgesucht? Wie viel Kreativität und Arbeit steckt in dem Beruf? Welche Vorbildung braucht man um den Beruf auszuüben? Eine erfahrene Kostümbildnerin gibt Einblicke in den Arbeitsalltag und beantwortet eure Fragen.

Produktionsleiter*in – 06.09.2018
Was ist ein*e Produktionsleiter*in und welche Aufgaben gehören zu diesem Berufsfeld? Welche Eigenschaften braucht man für den Beruf? Über das Berufsbild der Produktionsleitung gibt ein erfahrener Produktionsleiter Einblicke in seine Tätigkeiten im Arbeitsalltag.

Script Supervisor – 06.12.2018
Warum sind Script Supervisor in der Filmbranche so wichtig? Warum muss die Vermeidung von Anschlussfehlern kontrolliert werden? Was sind die Vorraussetzungen für diesen Beruf? Ein erfahrener Script Supervisor gibt Einblicke in den Arbeitsalltag und beantwortet eure Fragen.

Locationangebote Hamburg

Stadtvilla am Leinpfad

Die Villa aus der Jahrhundertwende verfügt über 520 m² Wohnfläche auf 3 Etagen mit hohen Decken, Stuck und Fischgrätparkett. Die Einrichtung ist hochwertig und modern, im Souterrain gibt es eine Gästewohnung. Der 1.200 m² große Garten hat einen eigenen Alsterzugang mit Bootssteg und Kanus.
Familie Radtke, mobil 0170 80 74 121


Showroom in Lokstedt

Der Showroom der KIRCHHOFF Agentur liegt im 2. OG eines Kontorhauses und bietet insgesamt 240m² Fläche. Die Räume verfügen über einen weitläufigen Blick, eine offene Bar, neueste LED- Scheinwerfer, diverse variable Hängemöglichkeiten und einen Lastenaufzug mit Laderampe sowie einen Personenfahrstuhl. Jeweils zwei helle Herren- und Damentoiletten gehören ebenfalls dazu. Viele große Fenster in Verbindung mit weißen Wänden sowie hellem Boden zeichnen diese Location aus. Der vielseitig einsetzbare Showroom hat 4 eigene Parkplätze sowie 2 Tiefgaragenplätze und bei Bedarf können auch weitere Parkplätze anderer Mieter genutzt werden.
Martina Kirchhoff, mobil 0178 51 46 553, agentur@kirchhoff-hamburg.de


Industriehalle in Altona

Die vielseitige historische Industrielocation in einem Hinterhof von Hamburg-Altona mit einer Gesamtfläche von 550 m², bestehend aus Industriehalle und Loftwohnung über 250 m² sowie Kellergewölbe über 300 m², bietet sich ideal als neue Location für Film- und Fotoproduktionen oder Kunst- und Eventveranstaltungen an. Kulissen- und Setbau oder Requisitenbeschaffung sind vor Ort machbar.
MotivBuero Hamburg, Karin Verbeek, mobil 0151 188 41 412, hamburg@motivbuero.de
schwerdesign GmbH, Hajo Haupt, Tel. 040 85 38 66 24, hajo@schwerdesign.de


Leerstehender Neubau in Blankenese

Das neugebaute Massivholzhaus ist fertig, aber noch unbewohnt und kann bis zu seiner Vermietung ab 15.06.2018 für Film- und Foto-Produktionen genutzt werden. Das Haus bietet 157 m² Wohnfläche mit 6 Zimmern, einer offenen Küche und großzügigem Wohn-/Essbereich mit Verbindung zur Terrasse. Die Böden sind mit Parkett oder Fliesen ausgelegt, im Obergeschoss sind drei Schlafräume und die Galerie mit Auslegeware versehen. Es gibt zwei Bäder, die beide sehr hochwertig ausgesttatet sind und Fenster haben. Das Haus ist vollunterkellert und hat 380 m² Grundstücksfläche, wobei der Garten noch nicht angelegt ist. Vielleicht ist ja genau dieser "Vorbezugszustand" für jemanden aktuell interessant.
Carlota Hagemeyer, mobil 0172 43 52 376, post@kanzlei-hagemeyer.de


Ehemalige Synagoge Poolstraße

Die Holthoff-Mokross Galerie hat in der Ruine der ehemaligen Synagoge in der Neustadt / Poolstraße eine Location eingerichtet, die sowohl als Wohnungs-Motiv als auch als  Veranstaltungsort genutzt werden kann und eine besondere Atmosphäre bietet. Die Synagoge wurde 1844 erbaut und 1944 durch einen Bombenangriff sehr zerstört. Das Eingangsportal und die Apsis sind noch erhalten. Im 1. OG stehen 4 Räume mit 100 m² und morbidem Charme zur Verfügung, besonders sind die großen Fenster und der Blick auf die alte Mauer. Man kann von außen gut Licht setzen, da die Ruine auf einem Hinterhof steht.
Holthoff-Mokross Galerie, Thomas Holthoff, mobil 0170 450 47 94, galerie@holthoff-mokross.com


Jugendstilvilla in Marienthal

Die Villa von 1903 verfügt über 500 m² Wohnfläche und 2.000 m² Grundstück. 16 Zimmer zeichnen sich durch viele alte Stilelemente aus und sind mit Antiquitäten aber teilweise auch modern eingerichtet, die Deckenhöhe im EG beträgt 4,50 m. Die Villa steht in ruhiger Wohnlage und wurde bereits als Film-Motiv genutzt.
Dr. Klaus Peters, mobil 0175 656 32 66, praxis@dr-peters.net

Locationangebote Schleswig-Holstein

Hallen-Ensemble in Bad Bramstedt

Die ca. 13.500 m² große, umzäunte Liegenschaft bietet zwei, teils unterkellerte Hallengebäude mit einer Kühllagerfläche von insgesamt ca. 4.000 m².  Zwischen den Gebäuden liegt eine große befestigte Freifläche. Beide Hallen verfügen über mehrere isolierte Zellen von je ca. 206 m², Deckenhöhe von 8,10 m, Rampentore mit Überladebrücken, Dockinstations auf Rampenniveau, seitliche Auffahrrampen,  beheizte Meisterbüros, Oberlichter, Wasseranschlüsse und Bodenabläufe, integrierte Bodenwaagen und Sanitärräume. Gebäude 2 beinhaltet außerdem ca. 360 m² Verarbeitungsfläche (Höhe 3,10 m), ein kleines Kühlhaus von ca. 340 m² sowie ca 220 m² Büro und Sozialfläche (EG +OG) mit separaten Duschen, WCs und Pantry sowie direktem Hallenzugang. Die Location lässt sich auch studioähnlich für Green Screen Aufnahmen sehr gut nutzen. 380V und 220V Stromanschlüsse, abwischbarer Betonboden, akustisch abgeriegelt und gute Anbindung zur Autobahn A7.
Bimicon GmbH, Alexey Bublikow, Tel. 040 59 39 58 18,  alexey.bublikov@bimicon.de


Reetdach Bauernhaus & Resthof in Horst

Im letzten Newsletter fehlten zu diesem Angebot die Fotos, deshalb hier noch einmal: Der 350 Jahre alte Hof im Kreis Steinburg steht in Alleinlage, hat ein 2.100 qm Grundstück mit viel Platz ums Haus herum, einem großen Garten und einem Privatweg als Auffahrt. Das Bauernhaus mit 180 qm Wohnfläche wurde 2015 grundsaniert, der größte Raum ist die Wohndiele von 80 qm mit integrierter Küche, die Deckenhöhe beträgt 3,20 m. Die Ausstattung wird als "Landhausstil trifft Shabby trifft Ikea" beschrieben. Es gibt viele gute Parkmöglichkeiten, eine Garage von 60 qm und einen benachbarten, eigenen Bauernhof.
Inke Ratjen,  i.ratjen@gmx.net

Kontakt

Für Rückfragen und Anmerkungen wenden Sie sich gerne an Alexandra Luetkens.

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH
Film Commission
Friedensallee 14-16, 22765 Hamburg
T: +49 40 398 37-0, location@ffhsh.de,www.ffhsh.de

© Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH 2018

Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team