Menu
Übersicht

Veranstaltungen

18.10.

Produzentenfrühstück
On-Demand-Plattformen

Halten die neuen Distributionswege, was sie versprechen? Wohin werden sich Amazon, Netflix und YouTube entwickeln?

Nora Pähler vor der Holte, M.Sc. (Universität Münster, Department of Marketing & Media Research) ist Mitverfasserin des sogenannten Netflix & Amazon Reports 2016, einer der größten Studien und repräsentativen Befragungen zum Angebot an „Neuen Drama Serien“ auf SVOD-Plattformen, im Pay-TV und bei traditionellen Fernsehsendern. Auf Grundlage dieser Studie gibt Frau Pähler vor der Holte in ihrem Impulsreferat Antworten auf die Fragen: Was sind die Neuen Drama Serien eigentlich? Wer sind die Zuschauer? Ist das Phänomen so groß, wie die Medien es machen oder interessiert es doch nur eine Nische? Und: Was macht eine Drama Serie populär und erfolgreich? Danach erläutert Dr. Ralph Oliver Graef (GRAEF Rechtsanwälte) die regulatorischen Dimensionen neuer Distributionswege, darunter der Mindestanteil an europäischen Inhalten und die FFG-Filmabgabe für Netflix & Co. Im Anschluss wollen die Referenten mit den Teilnehmern in den Erfahrungsaustausch einsteigen.

Das Produzentenfrühstück findet in regelmäßigen Abständen statt und soll den Zusammenhalt der Hamburger Filmschaffenden stärken und in einem informellen Rahmen für die Filmbranche relevante Themen aufgreifen und vertiefen.

Eine Kooperation der FFHSH mit GRAEF Rechtsanwälte und der Commerzbank Hamburg, Team Medien. 

Datum: 18.10.2016
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: Commerzbank AG, Jungfernstieg 22, 20354 Hamburg
Anmeldeschluss: 14.10.2016 12:00 Uhr
Newsletter abonnieren
  • Film im Norden
  • Location Newsletter
Kontakt
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
Anfahrt

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22
24103 Kiel
Anfahrt

Alle Ansprechpartner und Durchwahlen finden Sie unter Team