Film und Recht

Zusammen mit der Medienrechtskanzlei GRAEF Rechtsanwälte und dem Team Medien der Commerzbank Hamburg lädt die FFHSH regelmäßig zum Produzentenfrühstück ein. Ziel der Reihe ist es, den Zusammenhalt der Hamburger Filmschaffenden zu stärken und in einem informellen Rahmen für die Filmbranche relevante Themen aufzugreifen und zu vertiefen.

Termine 2020:

27. Oktober

Veranstaltungsort:
betahaus Hamburg
Eifflerstrasse 43
22769 Hamburg

Die Veranstaltungen in dieser Reihe sind kostenfrei.
Bitte melden Sie sich jedoch für die jeweiligen Termine an.

Unsere Themen von 2016-2019

Wachstumspotenziale für die Filmwirtschaft durch Virtual Reality

Brand Integration in TV Serien und Kinofilmen: Wie relevant ist Product Placement und Licensing für Produzenten im Jahr 2016?

On-Demand-Plattformen

Netflix, Amazon Prime & Co.: Produktionsstandort Deutschland

Der Rohstoff für gute Filme - Vom Buch zum Film

5 Dinge, die wir Ihnen immer schon mal sagen wollten... aus Förder-, Banken-, Anwalts- und Versicherersicht

Neue Tarifverträge für die Filmbranche

If things go wrong: Pleiten, Pech und Pannen in der Filmproduktion

Wie können und sollten Produzenten heute Visual Effects in ihren Filmen nutzen?

Wie man den wirtschaftlichen Erfolg eines Films voraussagt

 

Termine

Zur Zeit sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.
Julia Grosch
 EU-Projekte & Veranstaltungen
powered by webEdition CMS