Filmwerkstatt

Der Kieler Filmemacher Moritz Boll bei den Dreharbeiten zu "Abgetaucht" in der Dithmarscher Geest (Copyright: Anna Linnea Urmersbach)

Der Name ist Programm, denn in der Filmwerkstatt in Kiel wird praxisnah gefördert. Die Hauptaufgaben der Filmwerkstatt sind die Unterstützung von Nachwuchs und Quereinsteiger*innen und die Bereitstellung eines Technikpools für nichtkommerzielle Film- und Medienprojekte. Das Angebot umfasst außerdem den Bereich Weiterbildung sowie die Unterstützung der Branche durch Veranstaltungen und Beratung in Schleswig-Holstein. Wichtig: All diese Leistungen sind nicht an eine Projektförderung oder formelle Anträge gebunden. Im Rahmen des Netzwerks Screen Talent Europe werden internationale Nachwuchsprojekte unterstützt und grenzüberschreitende Fortbildungsangebote an junge Filmschaffende gerichtet. 1989 von Filmemacher*innen in Kiel im Geist der Hilfe zur Selbsthilfe gegründet, verfolgt die Filmwerkstatt von Anfang an den Ansatz einer Professionalisierung durch „Learning by Doing".

Arne Sommer
Leitung Filmwerkstatt Kiel
Julia Gläsker
Kurzfilm, Innovative Bewegtbildinhalte
Lorenz Müller
AV-Medien, Equipment
Anna-Katharina Doig
Film Commission Schleswig-Holstein
Fax:
PC Fax