23.04.2020 | Hamburger Programmkinos starten Spendenkampagne

The show must go on!

Schon vor mehreren Wochen ist der Kinobetrieb in ganz Deutschland zum erliegen gekommen – viele Abspielstätten bringt das an den Rand der Existenz. Auf der Plattform startnext haben die Hamburger Programmkinos sich jetzt für eine gemeinsame Spendenaktion zusammengetan, die am 23. April 2020 anläuft.

Insgesamt 15 Hamburger Programmkinos nehmen an der Spendenkampagne teil, die aktuell bis zum 19. Juni angesetzt ist. Gespendet werden kann in Schritten von 5 Euro bis 1000 Euro – das Fundingziel beträgt 400.000 Euro, was am Ende 25.000 Euro pro Kino bedeuten würde. Wer nach der Coronakrise also weiterhin die Kinovielfalt der Hansestadt genießen will, sollte jetzt unbedingt spenden. Warum das mehr als wichtig ist, sagen die Kinos in einem gemeinsamen Statement:

„Kinobesuche sind anregend, unterhaltend, beflügelnd, aktivierend und vor allem ein tolles Gemeinschaftserlebnis! Zusammen in einem Kinosaal sitzen und einen lustigen, hochdramatischen oder spanneden Film gemeinsam zu sehen, verbindet immer wieder aufs Neue. Wir machen Kino mit Herz! Programmkinos sind ein wichtiger Teil der Hamburger Kultur. Das vielfältige Leben der Hansestadt spiegelt sich in unseren Filmprogrammen wider. Wenn Euch diese Vielfalt wichtig ist, helft uns dabei!"

Hier gehts zur Kampagne

FFHSH/Catrin-Anja Eichinger
powered by webEdition CMS